PXL 20210122 132501464 min 1 scaled ubirch.blog UBIRCH

DIGITALER IMPFNACHWEIS PRESSESPIEGEL

GROSSES MEDIENECHO
NACH EINFÜHRUNG DES
ERSTEN DIGITALEN
IMPFPNACHWEISES

Am Freitag, 22. Januar 2021, hat der bayerische Landkreis Altötting als einer der ersten in Europa einen digitalen Impfnachweis eingeführt. Die Technologie hinter dem digitalen Impfnachweis wird von UBIRCH bereitgestellt. Gemeinsam mit unserem Partner govdigital ermöglichen wir eine sichere, datenschutzfreundliche, digitale Infrastruktur, um den Impfstatus einer Person digital überprüfbar zu machen. Die govdigital eG ist eine Genossenschaft von 15 IT- Dienstleistern der Länder und Kommunen sowie der Bundesdruckerei und bietet mit ihrer Blockchain-Infrastruktur eine hochsichere und datenschutzfreundliche Speicherung auf deutschen Servern an. Die Einführung wurde bundesweit von einer breiten Medienberichterstattung begleitet. Sowohl in Online- und Printmedien als auch im TV.

Angefangen mit einem Pre-Launch-Interview unseres CEO Stephan Noller („Wir sollten heilfroh sein“) in der renommierten „Süddeutschen Zeitung“ (SZ Plus) am Mittwoch den 20. Januar 2021. In dem Interview skizziert Noller die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Chancen eines digitalen Test- oder Impfnachweises. In den nächsten beiden Tagen erschienen zwei weitere Artikel in derselben Zeitung. Der erste war die Ankündigung der Einführung des digitalen Impfnachweises („Erster Landkreis bietet digitalen Corona-Impfnachweis“) in Altötting (Bayern), gefolgt von einem Interview mit dem Altöttinger Landrat Erwin Schneider („Microsoft will das bauen – wir haben‘s schon“).

Die „Passauer Neue Presse“ schrieb am Einführungstag über den digitalen Impfnachweis als europaweites Pionierprojekt („Digitaler Impfnachweis: Landkreis Altötting ist europaweiter Vorreiter“) und erweiterte ihre Berichterstattung um einen weiteren Artikel mit dem Titel („Altötting ist Vorreiter: Erster digitaler Impfnachweis vergeben“) noch am selben Tag.

Auch der Ärztenachrichtendienst, ein Fachmedium für Mediziner, schrieb über das Projekt des digitalen Impfnachweises in Altötting („Erster Landkreis bietet Impfnachweise an“).

Und nicht nur Zeitungen berichteten über die Einführung des digitalen Impfnachweises.
Der Bayrische Rundfunk veröffentlichte in seinen Lokalnachrichten einen kurzen Videobeitrag über das Projekt in Altötting (02:51min – Verfügbar bis 26.1.2021), ebenso wie der Fernsehsender „Sat1“ und der Fernsehsender „Servus TV“.

Auch die bekannte deutsche Zeitung „WELT“ schrieb zwei Artikel über das Projekt in Altötting. Einen kürzeren Text über die Vergabe des ersten digitalen Impfnachweises („Landkreis Altötting: Erster digitaler Impfnachweis vergeben“) und einen längeren Artikel, in der Erwin Schneider erklärt, warum er sich für die Einführung des digitalen Impfnachweises entschieden hat („Bayerischer Landkreis vergibt bereits einen digitalen Corona-Impfnachweis“).

Sogar die Boulevardzeitung „BILD“ veröffentlichte einen kurzen Artikel („Im Alleingang ersten digitalen Corona-Impfnachweis vergeben“) darüber, dass Altötting der erste Landkreis in Deutschland ist, der einen digitalen Impfnachweis einführt. Und auch der Fernsehsender „RTL“ veröffentlichte einen Artikel („Landkreis Altötting: Erster digitaler Impfnachweis vergeben“) auf seiner Website, ebenso wie „tag24.de News“.

„T3n.de“, ein deutsches Technik- und Lifestyle-Magazin, schrieb ebenfalls einen Artikel („Digitaler Covid-Impfnachweis: In Altötting gibt es ihn bereits“) über den Start des digitalen Impfnachweises in Altötting. Ein ähnlicher Artikel ist auf „pressform.info“ zu finden.
„heise.de“, eins der führenden Fachmagazine mit Schwerpunkt IT und Technik schrieb („Bayerischer Landkreis vergibt ersten digitalen Corona-Impfnachweis“) über Altötting und die Einführung des digitalen Impfnachweises.

Auch die lokalen und regionalen Medien in Bayern griffen die Geschichte um den digitalen Impfnachweis auf. Die „Frankenpost“ schrieb über Altötting ebenso wie „nordbayern.de“, die „Mittelbayrische Zeitung“ und „onetz.de

Überregional gab es sowohl einen Bericht der dpa als auch des RND über den erfolgreichen Start des ersten digitalen Impfnachweises in Altötting.

UPDATE:

25.01.2020:

26.01.2021

27.01.2021

28.01.2021

01.02.2021

ubirch.blog